Baye Magatte

Currently available from Brambus Records:


Djèm

Tracks:
  1. Djèm
  2. Sa Guinaw
  3. Djéguédjéguéma
  4. Mon Papa
  5. Ndiayo
  6. Douma Sanone
  7. Diambaro
  1. Wakhal Deug
  2. Pardonnez Moi
  3. Donnons-Nous La Main
  4. Nanoutéyo
  5. Au Secours
  6. Sama Koumpeu Gui
  7. Mouhamed

buy now


Drei Jahre nach seinem Debut-Album “Aywa” für Brambus, doppelt der aus dem Senegal stammende BAYE MAGATTE mit dem neuen Werk „Djem“ nach. Wiederum ist es ein modernes Klangwerk, welches aus seinen traditionellen Wurzeln – dem „Cercle de la Jeunesse de Louga“ - herausgewachsen ist. Noch immer ist die vitale Dynamik der afrikanischen Perkussion im Mittelpunkt, wiederum ergänzt von exzellenten Mitmusikern, die einen zeitgenössischen Sound zwischen Afro, Afro-Pop und selbst etwas Reggae souverän einspielten. Die Grossformation präsentiert ein Feuerwerk afrikanischer Musik mit eigenen Kompositionen und eigenen Songs, die im Booklet zur CD dreisprachig (D, F und E) nachlesbar sind. Der ausdrucksvolle Sänger in bester Griot-Tradition überzeugt mit seinem zweiten Werk genauso wie mit dem Vorgängeralbum. Die lebendige Klangwelt Senegals kombiniert sich hervorragend mit Einflüssen der westlichen Welt und das Klangbild ist topaktuell!

Nach Auftritten in Montreux, bei Afro-Pfingsten und an verschiedenen Open-Airs ist BAYE MAGATTE ab Herbst 2011 auch wieder auf Clubtournee, wobei die Grossformation den Clubmöglichkeiten entsprechend reduziert werden kann.



Three years after his amazing debut „Aywa“ for brambus, the Senegal rooted Baye Magatte presents his new masterpiece „Djèm“. Again it is a modern world music release, build on the traditional roots – the reknown “Cercle de la Jeunesse de Louga“! The music of Baye Magatte is still a dynamic mixture of African percussion, combined with modern influences. An excellent array of outstanding musicians create a contemporary sound in between afro, afro-pop and even a slice of reggae. The music is a firework of African heritage and with personal lyrics, to be found in the booklet in English, German and French translation. Baye Magatte is an outstanding singer in best griot tradition and grown out of a known griot family in Senegal, currently living in Basel, Switzerland. The living sound pictures of Senegal are here combined with the influences of the western world and in a top contemporary sound !

After big shows at the famous Montreux festival, the legendary Afro-Pentacost-Festival in Winterthur and various open-air concerts, the band is touring again, starting from autumn 2011, either with the full line-up for bigger scenes or with a reduced size for clubs.




Aywa

Tracks:
  1. Yeuremko
  2. Adounay Beugueu Toukey
  3. Aywa
  4. Reconnaissance
  5. Bouryalla Sokhoroul
  6. Bamba - Mbacké
  1. Boulkaye Fowé
  2. Yarou
  3. Doundougué
  4. Maman de ton mari
  5. Djoyna

buy now


Nahezu 20 Jahre nach der noch immer faszinierenden Veröffentlichung von Joe Malinga’s CD “Ithi Gqi” freuen wir uns, mit BAYE MAGATTE unseren kleinen Roster mit ausserordentlicher afrikanischer Musik passend zu erweitern. Magatte ist ein virtuoser Perkussionist und ein wunderbarer Songwriter, dazu ein glänzender Sänger in bester Griot-Tradition.und verfügt zudem das Ohr für zeitgemässe Einflüsse. .

Magatte Ndiaye wurde 1974 in Louga/Senegal als Sohn einer Griot-Familie geboren. Er wurde in bester Familientradition aufgezogen und lernte das traditionelle Musikgut zu bewahren und weiterzugeben. Er spielte Perkussion, sand und tanzte an vielerlei Veranstaltungen in seiner Heimat. Er wurde bis zu seinem 20. Geburtstag von seinen Eltern unterrichtet und wurde selber zum Griot in der bekannten Formation “Cercle de la Jeunesse de Louga”. Diese Gruppe wurde als beste Künstler von Louga während mehreren Jahren nacheinander ausgezeichnet als beste traditionelle Gruppe Senegals. Er zog dann nach Fribourg in die Schweiz 1994 als Lehrer für Perkussion und lebt jetzt in Basel, wo er mit einer grossen, siebenköpfigen Formation aufspielt, daneben aber auch in einer kleineren Triobesetzung zu hören ist. Sein Songwriting ist ausserordentlich. Er verbindet in den Kompositionen die Tradition seiner Heimat mit den verschiedenen Erfahrungen seiner Ausbildung und reicht bis zur zeitgenössischen Musik und einer Prise Reggae!



Nearly twenty years after the stunning release of Joe Malinga “Ithi Gqi” we are pleased to increase our small roster of excellent African music by BAYE MAGATTE, an outstanding percussion player, an outstanding songwriter, an outstanding singer in best African tradition – but also with the ear for modern influences.

Magatte Ndiaye was born 1974 in Louga/Senegal as son of a griot family. He was raised in best family tradition and learned to gather and maintain the traditional music of his homeland and played percussion, sang and danced at many occasions. He was teached by his parents until his 20th birthday and then became a griot himself in the reknown “Cercle de la Jeunesse de Louga”. This group united the best artists of Louga and they were awarded several years as best traditional group of Senegal! He moved to Fribourg in Switzerland in 1994 as a percussion teacher and now lives near Basel, playing with a full band of usually seven artists or with a small trio line-up.

His songwriter is outstanding and he combines in his compositions the tradition of his homeland in the best way, as well as the various influences of his experiences which leads to contemporary music and a slice of reggae!